Category The Social Museum

Bildschirmfoto 2014-03-23 um 19.41.58

The Social Museum: Es geht um Passion! Das Mercedes-Benz Museum im Social Web.

Nachdem ich in den letzten Wochen/Monaten vermehrt auf die Social Media-Aktivitäten des Mercedes-Benz Museums hingewiesen habe (unter anderem bei der Bundesvolontärstagung 2014 in Hamburg), möchte ich dem Museum heute mal explizit einen Beitrag widmen. Ein wichtiger Grund dafür ist, dass kaum ein anderes Museum so sehr den Fokus auf die Leidenschaft zum den Inhalten des […]

68992_574329825934280_17549864_n

Museumscheck Hamburg: Das Hamburg Museum und Social Media

Es ist 2014 und Zeit für etwas Neues hier auf dem Blog. Hamburg hat viele Museen, das Angebot ist überwältigend für jeden Kulturfan. Da ich jetzt seit knapp einem Jahr hier wohne möchte ich nun in Zukunft eine kleine Serie starten. Ich nehme (kurz und knapp) Hamburgs Museen und Ausstellungshäuser  und die Lupe. Der Fokus […]

2013-12-26 15.58.06

Zeit Abschied zu nehmen. Goodbye NRW-Forum Düsseldorf | Blogparade #DailyVanish

Ein letztes Mal führte mich ein Ausstellungsbesuch ins NRW-Forum Düsseldorf, das bedauerlicherweise in wenigen Tagen in seiner jetzigen Form schließt. 15 Jahre erstklassige Arbeit mit vielen tollen Ausstellungen und herausragender Social Media-Arbeit. Bereits vor einigen Monaten schrieb ich hier auf dem Blog mit vielen Zeilen, warum das NRW-Forum das Social Museum No. 1 ist. Am […]

facebook-worldmap-social-network

Museum und Social Media: ja, nein, vielleicht? Ein Grundsatzartikel

Kann das Museum eigentlich auch ohne das Internet? Natürlich geht das. Jahrzehntelange Kommunikationsarbeit hat sich bewährt und funktioniert bei der klassischen Zielgruppe gut. Flyer zur Auslage, Plakate auf Litfasssäulen, Anzeigen in Zeitschriften, Infopost für Stammbesucher. Alles Werkzeuge der Öffentlichkeitsarbeit, die jene Museumsgäste erreichen, die vor allem nicht online unterwegs sind. So weit so gut. Doch […]

Foto

Museum der Zukunft: Interaktive E-Books als die Ausstellungskataloge von morgen (?)

Das digitale Zeitalter bringt viele neue Möglichkeiten ans Tageslicht. Bis vor kurzem habe ich am E-Book „Open Your Eyes – StreetArt in Düsseldorf“ gearbeitet, das Anfang des Monats nun im iBook-Store erschienen ist. Zusammen mit dem 11punkt Verlag habe ich dabei die Chancen für eine Kunstrichtung mit einem interaktiven, digitalen Buch, dass auf iPad und […]