Category Netzkultur

@WeAreHH – TWITTER-BOTSCHAFTER FÜR DIE NEUE HEIMAT HAMBURG: Ein Experiment

Ursprünglich veröffentlicht auf We are Hamburg:
Hot town, summer in the city – last week’s curator Claudia told us a little bit about Hamburg’s Danish history. Tak! 😉 Now it’s time for museums. Sebastian is new in town, but he is the „museum hero“. @MuseumsHeld (Sebastian) Who are you and what are you…

Das Leistungsschutzrecht ist beschlossen. Was bedeutet das für ein Museum?

Breaking News: Beschluss des Leistungsschutzrechtes Seit einigen Monaten verfolge ich via Twitter den Hashtag #LSR. Gestern strömten sekündlich neue Tweets zu #LSR in meinen Newsstream, alle bezogen sich auf eine aktuelle Entscheidung des Bundesrates zum umstrittenen Leistungsschutzrechtes. Dort hätte man es stoppen können, genug Zweifler und Kritiker gab es auf verschiedenen Seiten. Gegen-Kampagnen wurden gestartet. […]

Museum und Mona Lisa statt Bacon und Donuts: „Social Media Explained“

„Keep It Simple“ – ein Motto, was eigentlich in jeder Situation und zu jedem Sachverhalt las guter Lösungansatz passt. Das dachten sich wahrscheinlich auch die Macher der Infografik von „Social Media Explained“. Denn hier wurde kurzerhand in jeweils einem Satz erklärt, welches Netzwerk wie funktioniert – am Beispiel „Bacon“. Zugegebenermaßen äußerst minimalistisch, dafür aber sehr […]

Internet + Kultur = Internetkultur. In 2013, the #peanutbutterjellytime was born.

Das Internet hält viele Themen bereit. Millionen sozusagen. Es ist eine eigene Kultur, die sich in den letzten Jahren und Jahrzehnten dort entwickelt hat. Warum daraus nicht eine regelmäßige, gemütliche und nicht ganz normale Abendveranstaltung in Serie machen? Dachte sich Axel Kopp, der sich unter anderem stark im Kulturverein damenundherren in Düsseldorf Bilk engagiert, und […]

Wenn es Zeit ist zu gehen: Ein Nachruf auf StudiVZ, jetzt schon.

Was sich schon länger erahnen ließ, wurde heute mit mehr oder weniger Brief und Siegel in der Online-Presse publiziert: Holtzbrinck hisst die weiße Netzwerk-Fahne und beerdigt „SchülerVZ“, „MeinVZ“ und „StudiVZ“. Aus dem ersteren soll eine Lernplattform werden, die Zukunft von „StudiVZ“ und „MeinVZ“ ist ungewiss. Vorbei mit Buschfunk, Gruscheln und lustigen Gruppen. Doch schlimm ist das […]