Das Museum und das Social Web – ein museumsreiferes Thema!(?)

Herzlich willkommen bei „dermuseumsheld“. Der Blog ist eine Weiterführung von „Museumsreif2.0“ – einem Blog, auf dem ich 3 Jahre lang über „Museum und Social Web“ publiziert habe. Da die Blogplattform „Posterous“ demnächst eingestellt wird, war es Zeit, einen neuen Anbieter auszuwählen, um die Beobachtungen und Erkenntnisse der vergangenen Jahre zu archivieren und im Web bereit zu stellen.

museumsreif Museum Social Web

Aufgrund der Vielzahl an Artikeln, die ich nicht „einfach“ importieren wollte, nutze ich die Chance, ein paar Aktualisierungen vorzunehmen. So werde ich nach und nach die alten Beiträge hier einstellen, was aber ein wenig dauern kann. Wohin sich dieser Blog entwickelt, kann ich zur Zeit noch nicht sagen, da er wie vieles im Web „Work In Progress“ ist.

Aktuelle Beiträge zu verschiedenen Projekten im Bereich „Museum und Social Media“, an denen ich beteiligt bin, gibt es auf dem Blog meines Arbeitgebers publicplan zu lesen.

Beste Grüße aus Düsseldorf und auf ein gutes Museums-Jahr 2013 im Web!

Sebastian Hartmann

6 Kommentare

  1. Tanja Neumann · · Antworten

    Wie schön, dass es weitergeht! Dieses Blog hätte mir gefehlt.

  2. currywurstmuseum · · Antworten

    Wünschen einen guten Start auf wordpress.com! Auf die Blogposts, fertig, los!

  3. Liebe Tanja, lieber QWoo. Vielen Dank🙂

  4. Annete Schwindt · · Antworten

    So, jetzt auch via Desktop hier und weiter Daumen hoch!🙂

    Und ja! Das Theme passt gut! Nurnoch nen kleinen Tipp für die Vortragchronik: rückwärts chronologisch wäre imho besser, damit man die neuesten immer oben sieht.

    Das mit dem kommentieren in WordPress.com halte ich aber nach wie vor für suboptimal. Warum muss ich mich da erst einloggen? Und was, wenn ich kein wp.com nutze?

  5. G.Nockemann @ Archäologie Nockemann · · Antworten

    Auch von mir einen guten Start in neuer Umgebung! Ich bin gespannt was kommen wird.

  6. Hallo Annette, danke für deinen Kommentar und deinen Verbesserungsvorschlag. Werde ich umsetzen. ASAP. Das Kommentieren hier geht auch ohne Anmeldung, nur mit Mail-Adresse. aber ich gebe dir Recht, das ist mit org schöner und besser gelöst. Und mit mehr Möglichkeiten. Wie gesagt, in erster Linie geht es mir erstmal um die Archivierung der alten Artikel.
    @Guido: Und deswegen bin ich auch gespannt, was hier noch geschrieben stehen wird😉

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: