The El Greco Diary: Zum Abschluss, bevor es weiter geht, ein gemütlicher Abend

Ja, nur noch bis 12. August ist er in der Stadt: El Greco. Dann endet auch meine Bildpatenschaft, und „Jakobus der Jüngere“ wandert wieder in die Thermobox und verlässt das Museum Kunstpalast. Bis dahin werde ich ihn auf Twitter noch weiter zwitschern lassen. Und bevor die Bilder wieder abgehängt werden, passiert noch Einiges. Am Montag fand zwar der Bildpaten-Abschluss-Abend in der Kristallbar des Museums statt, doch bereits morgen bin ich wieder in El Greco’s Auftrag unterwegs. Dazu später mehr auf den Blog und via Facebook.

IMG_6316.JPG.scaled1000

Kleiner finaler Rundgang mit den Bildpaten durch die El Greco-Ausstellung

Gerne möchte ich aber ein paar Impressionen von Montagabend im Museum teilen. Denn es war wieder einmal ein sehr nett organisiertes Come Together mit dem Ausstellungs- bzw. Marketing-Team und natürlcih einer Reihe anderer Bildpaten. Es wurde getrunken, gegessen und wir haben über die letzten Monate der Ausstellung gesprochen. Manche von uns waren mehr als 20 mal aus unterschiedlichen Anlässen im Museum. Unglaublich!

IMG_6277.JPG.scaled1000

Griechische Spezialitäten am Abend im Museum

IMG_6278.JPG.scaled1000

FB-Postings der Bildpaten über den Ausstellungszeitraum hin

IMG_6279.JPG.scaled1000

FB-Postings der Bildpaten über den Ausstellungszeitraum hin

IMG_6282.JPG.scaled1000

FB-Postings der Bildpaten über den Ausstellungszeitraum hin

Überall auf dem Tisch lagen Facebook-Schnipsel mit Statusmeldungen von uns, wir signierten T-Shirts und Plakate als Erinnerung für die Museumscrew. Klingt ein wenig nach Stars und Sternchen, aber es war vor allem Spaß.

IMG_6297.JPG.scaled1000

Die Bildpaten von El Greco unterschreiben Shirts und Plakate

Spaß hatten wir auch noch in der El Greco-Ausstellung selber. In aller Ruhe konnten wir noch einmal ganz allein durch die Ausstellungsräume flanieren. Das war sehr angenehm, da ich nun mehrfach dort war, als es sehr sehr voll war (kein Wunder, bei über 170000 Besuchern bislang!).

IMG_6291.JPG.scaled1000

Am Ende: Leere Räume für einen letzten entspannten gang durch die El Greco-Ausstellung

Zudem war es immer sehr dunkel und ich konnte nicht so gut Ausstellungsfläche, Werke und Details fotografieren. Dies war an dem Abend möglich – mit dem besonderen Vorteil, dass das Licht angeschaltet war, da wir noch eine kleine Bildpaten-Fotosession gemacht haben und kurze Fazit-Videos gedreht haben. So im Hellen wurden auch die kleinen Spuren der Besucherströme sichtbar, wie zum Beispiel die Ansichtsexemplare des El Greco-Katalogs.

IMG_6290.JPG.scaled1000

So sehen Ansichtsexemplare nach einer gut besuchten Ausstellung aus

Ehe ich mich versah, war es 23.00 Uhr. Manchmal vergeht die Zeit wie im Flug. An diesem Abend besonders.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: